Parallelen zum Fußball?

Gibt es etwas, was wir vom Fußballsport lernen, wenn nicht sogar in unseren beruflichen Alltag übernehmen können? Warum trainieren Leistungsportler so viel und so intensiv? 

Jeder Fußballer weiß, wie man beim Passen den Fuß fixieren, das Standbein stellen oder den Körper positionieren soll. Aber kann er das in Situationen unter Druck oder einfach in Situationen, wo es notwendig ist? Ein Fußballer verbessert sich, indem er permanent Abläufe oder Fähigkeiten trainiert und wiederholt.

Woche für Woche, Tag für Tag, Training für Training.

 

An dieser Stelle muss ich Sie in meine Vergangenheit mitnehmen. Zusätzlich zu meinem Beruf als IT-Unternehmensberater, war ich viele Jahre als leidenschaftlicher Trainer im Jugendleistungsfußball unterwegs. Zuletzt in der U19 Bundesliga. Relativ schnell habe ich Parallelen erkannt und habe anfangs unbewusst und später bewusst Erkenntnisse, Prozesse und Fähigkeiten aus einem in den anderen Bereich überführt. In diesem und demnächst erscheinenden Beiträgen werden Sie Parallelen dieser Bereiche erkennen und wie genau diese meine Vorgehensweisen und mich beeinflusst haben.

Jetzt kommt die Frage aller Fragen: Wieso machen wir uns das nicht auch zu Nutze, um uns weiter zu verbessern? Im Verkauf gibt es unzählige Seminare- und Weiterbildungsangebote. Jedoch bestehen diese zum größten Teil aus 1-2 Tagesseminaren. Hinzu kommt dann ein Berg von Powerpoint-Folien und der Trainer führt das gesamte Training einen Monolog. 

 

Anschließend werden die Teilnehmer nach Hause entlassen und oft war es das dann leider auch. Im besten Fall versuchen die Teilnehmer oft verzweifelt für sich selbst, das Gehörte anzuwenden und wieder aufzuarbeiten. Im Worst-Case wird das Gehörte komplett verworfen. Die Vergessenskurve von Herrn Prof. Ebbinghaus zeigt auf, dass man nach 20 Minuten nur noch 60 % des aufgenommenen Textes weiß. Nach 60 Minuten sind es bereits nur noch 45 % usw.. Dauerhaft bleiben nur 15 % des Erlernten gespeichert.

Was bedeutet das für uns im Verkauf?

Ganz simpel gesagt: „Trainieren, trainieren, trainieren!“ Jeder Verkäufer hat im Idealfall schon gehört, wie Einwandbehandlung funktioniert. Die Frage ist, können Sie es auch? Wie oft wurde es geübt bzw. angewendet? Wurde es geübt, um entsprechend reagieren zu können? Für das Verkaufsgespräch werden Skripte verteilt. Aber was, wenn die Situation sich verändert? Können Sie darauf reagieren? Haben Sie schon mal genau das trainiert?

Wissen in Können umwandeln – das ist das Ziel!

Tipp:

Probieren Sie das Gelernte sofort aus. Ob mit Kollegen zu Hause oder einfach nur vor dem Spiegel. Führen Sie solche Übungsrunden in regelmäßigen Abständen in Ihrem Team ein. Sie werden sehen, die Art und Weise, wie Sie die Gespräche führen, wird sich sofort ändern. Sie werden sicherer bei der Gesprächsführung, Sie sind vorbereitet, falls das Gespräch nicht so verläuft wie erwartet und Sie treten souveräner auf.

Natürlich kommen Sie jetzt nicht drum herum zu erfahren, wie im A Consultant-Verkaufstraining genau diese Thematik behandelt wird. Während der Wissensvermittlung wird das Gelernte sofort miteinander trainiert. Der Trainer trainiert mit Ihnen z.B. die Einwandbehandlung. Gemeinsam bauen wir Verkaufsgespräche auf und trainieren diese. Das Gelernte kann sofort im Alltag angewendet werden. Das Verkaufstraining besteht aus mehreren Intervallen. Zwischen den Intervallen liegt mind. eine Woche, so dass die Teilnehmer das Gelernte in ihrem Alltag anwenden und somit trainieren können. In der ganzen Zeit (Zeitraum über 11 Wochen) steht der Trainer für Fragen und Verbesserungen zur Verfügung.

Und ja, der Fußballsport kann uns eine Hilfestellung im beruflichen Alltag sein. Auch im Verkauf. Lassen Sie uns für Sie die richtige Taktik finden, die beste Ansprache wählen, die besten Player aufstellen und den Teamgedanken stärken…

Parallelen gibt es definitiv, lassen Sie uns ein Team bilden!

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und meine Trainingsschwerpunkte und mich kennen lernen möchten, dann lassen Sie uns ein unverbindliches Gespräch führen. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild vom Verkaufstraining von A Consultant. Gemeinsam finden wir heraus, ob und wie das Training Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen kann. Oder wir philosophieren gerne einfach über Fußball.

Schreibe einen Kommentar